Das Gelbe Trikot geht an …

… niemanden! Zumindest für die heutige Etappe. Ich wusste gar nicht, dass die Leitung der Tour de France so viel Humor hat. Schließlich zeigt sie damit dem bisher zweitplatzierten Contador, dass er besser aussteigen sollte, bevor der weiße Mann mit der Spritze kommt. Außerdem gerät dadurch Erik Zabel in den Favoritenkreis. Ein Sprinter gewinnt die Tour – welch schöne Vorstellung.
Ein bisschen traurig ist die Entwicklung nur für den übertragenden Sender Sat.1. Der musste heute die Werbepreise um über die Hälfte reduzieren, weil die Tour keiner mehr guckt – zumindest nicht auf Sat.1. Dabei hat die Pharma-Industrie doch jede Menge Geld für TV-Werbung. Das wäre doch jetzt das geeignete Umfeld, um ein bisschen für Blutverdicker und Sauerstoffzelte zu werben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: